Liebe SponsorInnen, 1'000er-, 5'000er und 15'000er Club MitgliederInnen, GönnerInnen, Freunde und Interessierte des Ocean Youth Sailing
Im Juli stehen wir mitten in der finalen Phase des Katamaranbaus. Parallel zu den grösseren Laminierarbeiten im Cockpit, der Küche und den Toiletten haben wir mit dem Einbau des Steuersystems, der Schwertkästen, der Solaranlage, des Antriebsystems, der sanitären Anlagen, Heizung und vielem Weiterem begonnen. Mit dem aktuellen Arbeitseinsatz werden wir den Bau nicht Ende Sommer abschliessen können. Wir bitten deshalb alle Helfer, sich in der intensiven Bauphase im Juli und August möglichst viel Zeit zu nehmen für den Katamaranbau. Wir arbeiten den Sommer hindurch sieben Tage die Woche, einschreiben kann man sich im Doodle.

Für den erfolgreichen Projektabschluss inklusive Testphase und Überführung nach Holland fehlen bis zum Abschluss des Baus zudem monatlich noch 10'000 Fr. Wir geben deshalb Vollgas beim Bau und sind weiterhin um jede Unterstützung dankbar.

Wir freuen uns darauf, wenn unser grosser Traum in Erfüllung geht und wir die weiteren Projekte mit dem Katamaran auf dem Meer angehen können.

Euer Team des Ocean Youth Sailing

 

Online ansehen
  Facebook   Instagram   Youtube
 
 
 
 
separator image
 
 
Samt&Sonders
Samt&Sonders über Segeltuch, Karbon und Balsaholz, einen wahrhaft kühnen Plan, hehre Ziele, das Meer, das Leben und die Kraft der Gemeinsamkeit. Die Sonderegger Publish AG hat dem Ocean Youth Sailing ihr aktuelles Kundenmagazin Samt&Sonders gewidmet. Vielen Dank für diese grossartige Reportage an die Sonderegger Publish AG, dezember und juli gmbh, den Texter Jörg Rothweiler und den Fotografen Nicola Möckli. Die Onlineversion findet ihr mit Klick auf das Bild, in Bottighofen könnt ihr euch gerne eine Printedition mitnehmen!
 
separator image
 
 
Senero
Für die gesamte Elektronik und Stromerzeugung unseres Katamarans arbeiten wir mit der Senero AG in Winterthur zusammen. Wir dürfen dabei von der langjährigen Erfahrung im Marinebereich und dem technischem Fachwissen profitieren. Dank der Unterstützung der Senero AG sind wir mit Produkten von Solbian und B&G unterwegs.
Senero
 
 
B&G
B&G entwickelt moderne, innovative Marineelektronik und Navigation für Segler. Wir verbauen bei unserem Katamaran unter anderem ein hochwertiges und leistungsstarkes Triton-System für Wind, Geschwindigkeit, Tiefe, Kurs, AIS-Ziel und GPS-Daten, einen Zeus3 Kartenplotter sowie einen 4G Breitband-Radar.
B&G
 
 
Solbian
Die flexible Energie-Alternative: Bei Schiffen mit begrenzter Fläche ist die Leistung der PV-Module von grosser Wichtigkeit. Wegen der hohen Qualität der Verarbeitung , der optimalen Stromausbeute, der höchsten Stabilität und extremen Biegsamkeit haben wir uns für Solbian SR Module entschieden.
Solbian
 
 
Oceanvolt Elektroantrieb
Im Rahmen von Green Vision haben wir uns vor längerem für einen elektrischen Antrieb unseres Schionning Arrow 1360 entschieden. Seither arbeiten wir zusammen mit der Firma Oceanvolt an der idealen Umsetzung dieses emissionsfreien und zukunftsträchtigen Antriebsystems. Lukas durfte sogar einige Tage lang in Finnland das komplette System auf Herz und Nieren prüfen.
Bericht Motorentest in Finnland
AWS Solar
Die Positionierung der 2.2 kW Solarzellen auf dem Dach unseres Katamarans stellte uns vor eine grosse Herausforderung. Da sich das Boot ständig bewegt, kann die Beschattung der Zellen nur schwer vorhergesagt werden. Die Beschattung hat einen sehr starken Einfluss auf die elektrische Spannung, die die Zellen aufbauen können. Sind die Zellen zu stark beschattet oder nicht optimal angeordnet, könnte es sein, dass unsere Lithium Motorenbatterien trotz Sonne nicht geladen werden können.
Konfiguration Solarzellen
 
separator image
 
 
Sika, der Klebe- und Dichtungsspezialist im Marinebereich

Sika, der führende Spezialist für Dichtungen und Verklebungen in der Schifffahrt mit Hauptsitz in Baar, unterstützt das Ocean Youth Sailing Jugendprojekt mit Materialien für verschiedene Anwendungen. Die Produkte für Direktverglasung, Innen- und Aussenabdichtung und -verklebung, Teakdeckverklebung und zusätzlich Strukturverklebung wurden uns von Sika gesponsert. Dank dem Know-How und professionellen Klebe- und Dichtungslösungen von Sika segeln wir bald sicher durch die Weltmeere. 

Sika
 
 
Steckverbindungen von Stäubli
Als Experte für zuverlässige, leistungsstarke und sichere elektrische Steckverbinder unterstützt Stäubli das Ocean Youth Sailing Projekt mit vibrations- und witterungsresistenten Verbindungslösungen im Bereich der Energieversorgung (Photovoltaik und Elektromotoren) des Katamarans.
Bericht Stäubli Steckverbindungen
 
 
Swiss Composites
Die Suter Kunststoffe AG ist unser zuverlässiger Ansprechs- und Beratungspartner in der Schweiz rund um Faserverbund-Werkstoffe, Flüssigkunststoffe und die zugehörigen Verarbeitungsmaterialien. Die Firma mit Sitz in Fraubrunnen hat rund 30 Jahre Erfahrung und ein breites, qualitativ hochstehendes Sortiment fast vollständig an Lager. Marco Suter (Inhaber der Suter Kunststoffe AG) und sein Team können dank grosser Flexibilität, einem übersichtlichen Onlineshop und einer hervorragenden Logistik, termingerecht liefern. In dringenden Situationen werden alle Hebel in Bewegung gesetzt und Lieferungen von „heute auf morgen“ ermöglicht. So können wir ohne grosse Zeitverzögerungen am Ball bleiben. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!
Swiss Composites
 
 
Mit Jefa Steuerung auf Kurs
Nach einem intensiven Vergleich verschiedener Steuerungssysteme standen Ende 2017 die Anforderungen fest: Doppelsteuerstand, mechanische Verbindung der beiden Ruder und auffahrsichere Ruder durch klappbare Ruderbox mittels Kardangelenk. Die qualitativ hochwertigen Produkte von Jefa  im Bereich Steering und Ruder überzeugten uns durch ausführliche Zeichnungen auf der professionellen Website sowie deren langjährige Erfahrung in der Planung und Konstruktion von Steuerungsanlagen für Serien- und Selbstbauyachten.
Jefa
 
 
Sponsoringupdate & Herzliches Dankeschön
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren Sponsoren, privaten Unterstützern, und Stiftungen bedanken. Über die Sponsoren berichten wir laufend mit Beiträgen in unserem Newsletter. Daher werden im Folgenden die Stiftungen und privaten Spender erwähnt. Bei den Stiftungen geht der Dank an die Lienhard Stiftung, die Stiftung Rotary Jakob Zindel, die Ethenea Foundation, die Stiftung Jugendförderung Thurgau sowie an die zwei anonymen Stiftungen, welche ihre Unterstützung 2018 fortgeführt haben. Zudem geht ein spezieller Dank an Manfred Meyer und Georg M. Scheerle, beides passionierte Segler und Jugendförderer, welche uns privat mit je 15'000 Fr. unterstützen – wir können unser Glück noch immer kaum fassen! Ein weiterer grosser Dank geht an die neuen 5’000er Club Mitglieder Heini Roth, Christian Speckhardt und Dr. Hellmut Hungerbühler sowie an die neuen 1’000er Club Mitglieder Andreas Keller, Familie Abegglen, Katharina Merker, Ursula Staffelbach, Walter Heidelberger, Iris Hoyer, Hans Wirz, Daniel Wolfer, Heinrich Hasler, Oldtimer Boot Club Zürichsee und die Klinik Schloss Mammern. Nichtsdestotrotz, für den erfolgreichen Projektabschluss inklusive Testphase und Überführung nach Holland fehlen bis zum Abschluss des Baus monatlich noch 10'000 Fr. Wir geben deshalb Vollgas beim Bau und sind weiterhin um jede Unterstützung dankbar!
Unterstützer
 
separator image
 
 
Social Media
  Facebook   Instagram   Youtube
Ocean Youth Sailing

Online ansehen   |   Abmelden

Zurück