Schiffsrevision Winter 2023/ 2024

von Nicola Möckli (Kommentare: 0)

Text und Grafik: Lukas Ruppen
 
Seit wir Vellamo im 2019 eingewassert haben, sah man dass sie etwas hecklastig geworden ist.
Dies ist das Resultat einer Summe von Gründen. Leider lässt sich daher weniger Höhe laufen, weniger schnell segeln und weniger gut wenden.
Deshalb wollen wir Vellamo am Heck umbauen.
 
Erstens wird die Steuerung neu gebaut. Der Quadrant leidet unter dem hohen Eigengewicht und die Dreiecke welche zum Hochklappen der Ruder gedacht sind, sind zugeschraubt und können weg.
 
Das heisst die hinterste Stufe von Vellamo wird neu gebaut und evt. verlängert um mehr Auftrieb zu generieren und die Wasserlinie wird nach oben gezogen.
Die Ruder werden mit neuen Carbon Ruderachsen und neuen Lagern gebaut. Der Quadrant leichtbauoptimiert aus Aluminium gefertigt.
Die Klappmechanik weggelassen und die Badeleitern leichter. Daneben gibte es besseren Wartungszugang zur Unterwasserbeleuchtung.
 
 
Die zweite Stufe wird auch etwas verlängert , dies vor allem um besseren Wartungszugang zum Quadrant und der Ruderachse zu haben.
 
Leichter, länger, schöner, schneller. ;)
 
Auch sonst gibt es einiges zu tun:
- Antifouling neu
- Polieren
- Lackarbeiten
- Boden vor Duschen neu
- General updates
 
Die Arbeiten werden wir im Rhone Delta im Port St. Lous neben Marseille ausführen.
Die Daten sind: 19.-26.11.23 und 16-30.3.24
Wer mit dabei sein will soll sich bitte bei Lukas melden +41764822207 ruppen-lukas@bluewin.ch,
Anmelden kann man sich im Nuudel.
Auch wird es im Winter wieder einige Arbeiten in Bottighofen geben.
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.